2. Platz beim 11. World Music Festival in Innsbruck 2013

 

Vom 8.-12.Mai 2013 hat die Akkordeon-Orchester Gemeinschaft Monheim-Baumberg und  Bayer Leverkusen beim 11. World Music Festival im österreichischen Innsbruck teilgenommen. Insgesamt 16 Nationen mit ca. 5000 Musikern sorgten für ein international hochklassiges Programm, bei dem Musiker in verschiedenen Kategorien antraten. In der Klasse „Oberstufe“ mit 55 teilnehmenden Orchestern belegte die Orchester-Gemeinschaft mit 46 (von 50 möglichen) Punkten den 2.Platz. Alle Ergebnisse aus vergangenen nationalen und internationalen Wertungsspielen mit dem höchsten Prädikat „hervorragend“ haben die Spielerinnen und Spieler hiermit übertroffen. 

Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, organisiert durch die Vorstände der beiden Orchester, sorgte neben dem musikalischen Schwerpunkt für weitere Highlights. Unter anderem stand eine landschaftlich beeindruckende Wanderung durch die Wolfsklamm im Tiroler Ort "Stans" auf dem Programm.  

Zwei Standorte (Monheim-Baumberg und Leverkusen) erforderten im Vorfeld einen großen Einsatz aller Mitspielerinnen und Mitspieler. Die intensive Vorbereitung des Wettbewerb-Stückes „Nordland“ wurde durch ein Probe-Wochenende mit dem Komponisten Ralf Schwarzien eingeleitet und durch die Dirigentin beider Orchester vervollkommnet. Die nordische Sage „Edda“ inspirierte Ralf Schwarzien, den Komponisten des Stückes, bei dem sich sowohl akkordeon-typische als auch klassische und sinfonische Elemente vereinen. 

 

Abschlussbild Auftritt Innsbruck 2013

 

 

Innsbruck 2013 PokalInnsbruck Orchester 2013

 

 

 

-Anja Eysel-

 


 

Die Wettbewerbsbeiträge für Innsbruck waren bisher:

  • 1995 - "Kontraste" - Hans Boll 10. Platz (hervorragend)
  • 1998 - "Innsbruck ich muss dich lassen"  - Hans Boll - 7. Platz (hervorragend)
  • 2001 - "Divertimento" - Fritz Dobler (hervorragend)
  • 2004 - "Musik No. 2 für doppelchöriges Akkordeon-Orchester und Schlagwerk" - Paul Kühmstedt (zus. mit AO Bayer)  - ausgezeichnet
  • 2007 - "Schwabenstreiche" - Adolf Götz (zus. mit AO Bayer) - 12. Platz mit 41,6 Punkten (hervorragend)
  • 2010 - "Musique animée" - Hans Boll (zus. mit AO Bayer) -  5. Platz mit 43 Punkten (hervorragend)
  • 2013 - "Nordland" - Ralf Schwarzien (zus. mit AO Bayer) - 2. Platz mit 46 Punkten (hervorrragend)